ndn score

13

/ 125486
By grenchnertagblatt_kultur -- 2018.07.13. 05:30 in category Vermischtes (Number of votes: 1)

Seit langem wieder mal in Basel zu sehen: Jean Tinguelys Modelle für die Wettsteinbrücke

Das Museum Tinguely hat seine Sammlung neu eingerichtet. Unter anderem werden bisher nie präsentierte Brücken-Modelle des Künstlers gezeigt. ...
Veröffentlicht von: grenchnertagblatt_kultur - Friday, 13 July
Ältere artikel Seit langem wieder mal in Basel zu sehen: Jean Tinguelys Modelle für die Wettsteinbrücke
Neueste Nachrichten
  • Die künftigen Tennisstars schlagen in Klosters aufAm Montag starteten in Klosters die U18-Europameisterschaften. Gute Chancen auf eine Medaille darf sich Lokalmatadorin Simona Waltert ausrechnen....
  • Zwölf Vorwärtsgänge, aber dennoch kein Stress am SteuerFrüher war Lastwagenfahren Schwerarbeit. Das ist aber längst nicht mehr so, weil die Technik riesige Fortschritte gemacht hat. Das zeigt eine Vergleichsfahrt mit einem Brummer der Marke Renault Trucks....
  • Er gibt dem Auto StoffBei ihm stehen häufig Autos, die älter sind als er selber. Warum Autosattler Toni Nafzger ihnen so viel Zuwendung gibt und was er selber fährt....
  • Die DirektorinnenFranziska und Alexandra Nock führen den Zirkus Nock in siebter Generation. Nock ist der einzige Zirkus, der jedes Jahr nach Graubünden kommt. Derzeit weilt die 70-köpfige Zirkustruppe im Engadin....