ndn score

5

/ 125500
By nzz feuilleton -- 2018.07.13. 05:30 in category Vermischtes (Number of votes: 0)

Das Danziger Weltkriegsmuseum droht ein «kleinkariertes nationalistisches Zentrum» zu werden

Rund ein Jahr nach seiner Demissionierung als Direktor des Museums des Zweiten Weltkriegs in Danzig zieht der Historiker Pawel Machcewicz eine negative Bilanz der Arbeit der neuen Museumsleitung. Sie verfolgt die nationale moralische Aufrüstung. ...
Veröffentlicht von: nzz feuilleton - Friday, 13 July
Ältere artikel Das Danziger Weltkriegsmuseum droht ein «kleinkariertes nationalistisches Zentrum» zu werden
Neueste Nachrichten
  • Die künftigen Tennisstars schlagen in Klosters aufAm Montag starteten in Klosters die U18-Europameisterschaften. Gute Chancen auf eine Medaille darf sich Lokalmatadorin Simona Waltert ausrechnen....
  • Zwölf Vorwärtsgänge, aber dennoch kein Stress am SteuerFrüher war Lastwagenfahren Schwerarbeit. Das ist aber längst nicht mehr so, weil die Technik riesige Fortschritte gemacht hat. Das zeigt eine Vergleichsfahrt mit einem Brummer der Marke Renault Trucks....
  • Er gibt dem Auto StoffBei ihm stehen häufig Autos, die älter sind als er selber. Warum Autosattler Toni Nafzger ihnen so viel Zuwendung gibt und was er selber fährt....
  • Die DirektorinnenFranziska und Alexandra Nock führen den Zirkus Nock in siebter Generation. Nock ist der einzige Zirkus, der jedes Jahr nach Graubünden kommt. Derzeit weilt die 70-köpfige Zirkustruppe im Engadin....